die Musik

Die Musik

  • Die Musik ist eine ganze Wissenschaft und stammt aus einer besonderen Welt. Um etwas richtig zu singen, müssen Sie in der Welt der Musik zu leben beginnen und dann werden alle Aufgaben in Ihrem Leben gelöst. Wenn ein Mensch mit Musik lebt, muss sich dies in seinem physischen Leben, auf seinem Gesicht und so weiter widerspiegeln. Die Musik muss man als eine Methode zur Dienst des Gottes ansehen.

  • Die Lieder, die ich komponiert habe, haben eine magische Wirkung und müssen in dieser Richtung gelernt werden. Im Menschen steckt die ganze Kraft, aber er weiß nicht, sie zu nutzen. Gott gab uns alle Möglichkeiten, die Mühen des Lebens loszuwerden, aber wir wissen nicht, wie dies zu erreichen ist. Singen die Leute gut, heilt die Welt.

  • Jede Frucht hat ihre musikalischen Schwingungen, aber sie zu ergreifen, sollte sich unser Überbewusstsein beteiligen. Aus jeder Blüte kommt eine spezielle Musik, auch die Musik, die aus seinen verschiedenen Teilen herauskommt, ist anders. Wenn die Blume blüht, wenn die Sonne aufgeht, wenn der Frühling kommt, ist immer die musikalische Note “Sol“. Die Zeit wird kommen, wenn Sie die Musik der Natur hören. Ihre Wellen sind sehr fein, zart und wir müssen sehr empfindlich sein, sie wahrnehmen zu können. Wenn wir ruhig bleiben und zuhören, werden wir nach und nach dieses Gefühl in uns entwickeln, und dann werden wir die Musik mitten in der Natur hören. Jede Bewegung der Blätter, des Grases klingt musikalisch, aber hinter der Musik von Rauschen gibt es noch andere Musik, die durch aufrichtiges Zuhören wahrzunehmen ist. Wenn Sie mit Liebe leben, hören Sie überall solche Symphonien, wie Sie noch nie gehört haben. Und dann gewinnen alle Dinge, alle Naturereignisse tiefere Bedeutung für Sie.

  • Als die Engel für die Geburt Jesus kamen, sangen sie auch? Die Musik zeichnet jetzt eine neue Ära des Heils aus. Der Musiker muss in seinem Bewusstsein die Musik, die in der unsichtbaren Welt oben ist, tragen und sie nach unten bringen. Das Musikwerk ist nicht nur Musik von einer Person. Tausende von vernünftigen außergewöhnlichen Wesen haben durch verschiedene Musiker an dieser Musik gearbeitet. Große Musiker - Bach, Beethoven, Mozart – haben oben gehört, was sie komponiert haben. An der Musik arbeiten erhabene, fortgeschrittene Wesen.

  • Das Singen ist ein äußerer Ausdruck der Liebe. Wenn jemand singt, schwinden alle Schwierigkeiten. Die Harmonie der Sphären ist die Universalmusik, durch die die Liebe, der Frieden und die Freude zu uns herunterkommt. Alles ist Musik. Die neue Musik, die jetzt kommt, wird in Ihnen den Glauben wecken, ein weiteres Musikstück wird in Ihnen die Liebe wecken, das dritte Musikstück die Barmherzigkeit. Aber damit der Musiker in der Lage ist, die neue Musik zu übermitteln, muss er diese Qualitäten - Glaube, Liebe, Barmherzigkeit – erlebt hat. Ansonsten kann er sie durch die Musik die nicht weitergeben.

          Der Bulgare war sehr musikalisch, aber er hat eine evolutionäre Krise erlebt. Von da an war er enttäuscht und sagte sich: "es ist nicht wert, zu singen." Die Bulgaren haben ihre Musikalität verloren, weil sie sich dem materiellen Leben zugewandt haben. Sie fangen aber jetzt wieder an zu singen. Der Bulgare versinkt mehr in Gedanken. In letzter Zeit bemerke ich einen großen Aufschwung in dem bulgarischen musikalischen Leben. Die Bulgaren gelten wieder als Musiker. Durch die Musik verbessert Bulgarien seine Situation.